Ladies Talk

Was bringt diese spezielle Zeit an positiven Veränderungen – bei allen Herausforderungen - hervor? Was gibt uns Kraft in dieser Krise? Wie gehen wir gestärkt daraus hervor? Und was darf gehen, was bleiben?

 

Tanja führt sehr persönliche Dialoge mit klugen Frauen der Business Events Branche und darüber hinaus – über das, was sie derzeit bewegt. Darüber, wie sie persönlich mit der Krise umgehen. Und über die Chance und Notwendigkeit zur Weiterentwicklung. 


Podcasts


Mit Heidi Reimer spreche ich darüber, wie sie es als Inhaberin einer Coaching-Akademie geschafft hat, innerhalb kürzester Zeit und im laufenden Betrieb ihre Coaching-Ausbildung zu digitalisieren. Sie erzählt, wie sie aus dem Schock, vom einen auf den anderen Tag keine LIVE Ausbildungen mehr durchführen zu dürfen, wieder handlungsfähig wurde. Wir erfahren, welche Methodik und Tools ihr halfen, in die Klarheit zu kommen und den „riesigen Problem- und Aufgabenberg“ zu verkleinern und damit zu bewältigen.


In our dialogue Carina Bauer, CEO of the IMEX Group, tells me why she sees this crisis as a great chance for clarity and innovation of all types. We discuss leadership in the 21st century, the importance of a positive business culture and why the leaders of tomorrow have to walk their talk. We also talk about collaboration and empathy, why the last months shone a new light on resilience and why PlanetIMEX would not have been possible neither without this crisis nor without her great team. 


Eine Krise als Impuls zur Entwicklung annehmen und nutzen – darum geht es im Dialog mit Christine Pehl, Beraterin für wertorientierte Unternehmensführung. Wir sprechen über die Phasen einer Krise, über Sinnhaftigkeit und Werte und über Wege in die Klarheit und Lösung. Das Gespräch zeigt auf, wie wir diese Krise als Chance zur Kontaktaufnahme mit den eigenen Visionen ansehen können und wie so daraus Neues entstehen kann.  


Weshalb Employer Branding gerade in Krisen so wichtig ist, wie sich zeigt, ob eine Marke diesem Druck standhält oder nicht und wo gerade jetzt neue Chancen für die Zeit nach der Krise liegen - darum geht es im Dialog mit Kirsten Kunert. Kirsten erklärt, welche drei Tipps helfen können, ein Unternehmen menschlicher zu machen und Antworten auf Werte- und Sinnfragen zu liefern. 


Mit Doreen Biskup, stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Verbands für Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO), spreche ich über Mut. Wie wichtig ist Mut, um eigene Entscheidungen – im Job und im Privatleben - zu treffen? Wie kann ich mich klar abgrenzen? Und wie kann ich – gerade jetzt in Krisenzeiten aber auch generell -  meine „Frau stehen“, angesichts der verschiedenen Rollen und Verantwortlichkeiten in Job und Familie? Doreen erklärt außerdem, warum sie findet, dass Frauen lieber stark als schön sein sollten.


Mit der Grundschullehrerin Doris Wagnerberger spreche ich darüber, wie sie es mit viel Mut und positiver Wirkkraft geschafft hat, in einer nicht-digitalen Schullandschaft ihre „Berufung und Leidenschaft Lehrerin“ während der Krise weiter zu leben und die jungen Schüler emotional gerade während der Home-Schooling Zeit abzuholen und zu stärken. Wir erkennen im Dialog spannende Parallelen zwischen Schule und Management in den Bereichen Leadership, Diversität und Home-Schooling bzw. -Working.


Tanja Schramm berichtet, wie sie mit ihrem Team binnen kürzester Zeit ihre Community-Events digitalisierte und mit "MEET GERMANY goes virtual" eine digitale Konferenz und Messe als Leuchtturm-Projekt für die Veranstaltungsbranche konzipierte und erfolgreich realisierte. Wir sprechen über steile Lernkurven, die Chancen und auch Grenzen der Digitalisierung und über positives Denken als wichtiger persönlicher Antreiber gerade in der Krise. 


Liane Katz, Co-founder and CEO of MAMA.codes, a coding school for children from age 3+, talks to me about what gives her strength in this crisis and how she managed - together with her team of flexible working mothers - to digitize her start-up within a week and achieved an 81% increase in sales in April. She also tells why she is a big fan of women's business networks and why she thinks women must support each other, especially throughout the pressures of Covid. 


Wo liegen die spezifischen Herausforderungen der digitalen Lehre bzw. eines hybriden Lehrmodells? Was sind die Vor- und Nachteile virtueller Vorlesungen und was lernen wir aus der COVID-19 Krise diesbezüglich? In diesem Trilog nehme ich mit der Studiengangsleiterin Frau Prof. Dr. Besemer und der Studentin Emma Brielmeier die drei Perspektiven Professorin, Studierende und Dozentin ein und reflektiere anhand einer Vorlesung, die ich im April 2020 hielt. 


Mit der Bergsteigerin und Co-Founderin von Enrosadira - Reiseagentur für alpine hochwertige Abenteuer in den Dolomiten - Franziska Taferner spreche ich über die Natur als Kraft- und Inspirationsquelle, über Krisen als Impulsgeber für Veränderungen und über mutige Entscheidungen. Und darüber, warum es so wenige weibliche Bergführer gibt.